#




Glitch&Noise ist die neue Veranstaltungsreihe die im Rahmen des Filmfestivals flimmern&rauschen 2017 erstmals zelebriert wurde. Glitch&Noise | Morning Mic versteht sich als ein Treffpunkt für den bayerischen Filmnachwuchs, um bei frischem Fachgesimpel und Geschichten über Fehler anderer, mit Musik und Frühstück persönlich zu profitieren. In 5-minütigen Präsentationen werden filmspezifische Themen wie „Filmmusik durch Apps“ bis „Arbeiten mit digitalen Effekten“ genussvoll vom jungen Filmvolk dem jungen Filmvolk und dem ganzen interessierten Rest serviert.

---

Garantiert ein unterhaltsames und gleichzeitig lehrreiches Szenario nicht nur aber auch für Nerds. Kaffee und Schokocreme inclusive.

---

Lars Smerkal: Der schauspielende Regisseur (Regisseur | www.larssmekal.de)

Julian Schäfer: Realistischer Dialog im Film (Regisseur | mehr dazu)

Jessica Schneller: Youtube, Filme schneiden, Fotografie und Design - oder wieso man Dinge tun sollte obwohl man denkt andere können es besser (Editorin | mehr dazu)

Milan Other: Die Rolle der Frau im Film (Regisseur)

Martin Noweck: Seitenverhältnis (Kameramann | mehr dazu)

Daniel Aberl: Persönlicher (Dokumentar-)Film (Regisseur)

Dr. Cornelia Ackers: Q&A zum BR (Redakteurin | BR)

Kai Uffelmann: Ein Film über meine Generation: Coming of Age. (Regisseur)

ABgedrehtFilm: Teamwork (Filmteam)

Kilian Bohnensack: Film & Theater. Wie können beide Genres voneinander lernen?

---

Mehr Informationen auch unter: www.glitchandnoise.de