#

Wenn ZUHAUSE nicht mehr HEIMAT ist

preview

Name des Filmteams:
Leonie&Charli

Fertigstellung:
2016

Filmlänge:
4 Minuten

Genre:
Animationsfilm

Kurze Beschreibung des Inhalts:

Syrien - eine kleine Familie mitten in einer Welt voller Zerstörung, Krieg und Tod. Sie führen ein Leben zwischen politischen Konflikten und dem Kampf ums Überleben. Kinder ohne Zukunft und Eltern, die nicht wissen wie es weiter gehen soll. Ihre letzte Hoffnung: Die Flucht nach Europa. In eine friedliche Welt. Eine Welt die eine bessere Zukunft bieten soll. Jedoch auch eine, ihnen völlig unbekannte Welt. Sie wagen die Reise, begeben sich auf die Flucht und verlieren alles, einer sogar sein Leben. Und am Ende die große Frage... War es das wert?


Preisträger JUFINALE Unterfranken

Laudatio:
Mit einem Atlas, sechs Fingern, einem Filzstift und einem farbigen Karton wird Ihnen eine Geschichte erzählt. Zwei junge Mädchen entscheiden sich dafür, ihre Anteilnahme an der Aufnahme der Migranten  in Deutschland mit anderen zu teilen.

Mit Alltagsmitteln dargestellt, spielt sich vor Ihren Augen das Drama des Mittleren Ostens, die alltägliche Gewalt, der Tod, die Verbannung und die Entwurzelung der Familie Al Zeno ab.

Die Klarheit der Worte, die Menschlichkeit und die Einfachheit und Bescheidenheit der Mittel haben die Jury überzeugt, den beiden jungen Künstlerinnen die Auszeichnung „erfinderische Originalität“ zu verleihen.


Zurück