#

Die Jurysitzung

preview

Name des Filmteams:
GNUX - Gymnasium Neutraubling FilmUnit ProduXion

Fertigstellung:
2017

Filmlänge:
25 Minuten

Genre:
Spielfilm

Kurze Beschreibung des Inhalts:

Wer ist eigentlich in einer Jugendfilm-Jury? Wie arbeitet sie? Wie fällt sie Entscheidungen? Wie kommt sie zu Ergebnissen? Dieser (Lehr-)Film gibt die Antworten!

PREISTRÄGER BAYERISCHES KINDER & JUGENDFILM FESTIVAL 2018 | Kat. 2 12 - 16 Jahre

 

Laudatio: Jetzt zeichnet die Jury eine Jurysitzung aus ... wie kreativ.

Kreativer als unsere Entscheidung ist definitiv euer Film, der durch seine klaren und gut gespielten Figuren besticht.

Die witzigen und gut dargestellten Szenen machen die „Jurysitzung“ für uns zu einem absolut verdienten Preisträger, der uns auf weitere Werke eurer Gruppe hoffen lässt.


--


Laudatio: Idee zum Film hat die Jury zugegebenermassen dazu bewegt, nicht nur einen zweiten, sondern vielleicht auch einen dritten Blick auf das Werk zu werfen. Schließlich will man sich am Ende auch als Jury nicht vorwerfen lassen, man habe sich von dieser Idee einlullen lassen. Doch die Filmgruppe aus Neutraubling hat sich der Thematik mit Sorgfalt gewidmet und so wurde dieser Film eben nicht zu einer platten Nummer sondern zu einem kurzweiligen Vergnügen, dass auch die Jury enorm amüsiert hat.Sehr angetan waren wir von der tollen, schauspielerischen Leistung und der technischen Umsetzung der Dreharbeiten. „Die Jurysitzung“ hat nicht viel vermissen lassen, sogar für Action und Stunts war gesorgt. Einzig bei der Auswahl der Drehorte hätte die Gruppe mit der gleichen Sorgfalt ans Werk gehen können, nur mal so als Anregung. Auch eine etwas ausformulierte Geschichte hätte dem Gagfeuerwerk sicherlich nicht geschadet. Alles in allem hat uns „Die Jurysitzung“ aber gerade durch Ideenreichtum und Humor sehr überzeugt, den Jugendfilmpreis in der Alterskategorie 13-17 Jahre habt ihr euch redlich verdient.





Zurück