#

Die JUFINALE 2014

„Das gibt Motivation, einen Ansporn für junge Menschen, die einfach Filme machen wollen, vielleicht nicht genau wissen, wie’s geht, aber die auch sehen wollen, hab ich’s drauf, wie wird das von außen gewertet. Es ist nicht so, dass man sagt, das gibt’s halt auch, das ist wichtig, finde ich.“

 

(Elmar Wepper, künstlerischer Pate der JUFINALE 2014 in tva am 19.05.2014)

 

 



 

Von 16. bis 18. Mai 2014 wurde Regensburg wieder zur Filmstadt: Die JUFINALE öffnete ihre Pforten und es gab drei Tage lang die besten Filme von Nachwuchsfilmschaffenden unter 27 aus ganz Bayern im CinemaxX. Dazu einen Filmtreff mit Musik und Workshops mit Expertinnen und Experten im Kulturzentrum Alte Mälzerei. Auf die besten Filme warteten attraktive Preise in verschiedenen Kategorien sowie zum Sonderthema EUROPA.

 

Unkostenbeitrag: Tageskarte: 3 € | Festivalpass 5 €

Die wichtigsten Infos zum Festival im Überblick: