#

Moderatoren


Juvee Frick

Juvee Frick (25), Studentin und Radioverrückte aus Augsburg, träumte schon immer von der eigenen Videocam, bekam aber stattdessen ein Diktiergerät. Seitdem klebt sie am Mikrofon - ob im Sendestudio oder auf der Bühne. Sie begeistert sich für überraschende Klanglandschaften und sphärische Filme - oder eventuell auch andersrum?

 


Ariane Hussy

Ariane Hussy, geboren 1990 in einer niedersächsischen Kleinstadt, zog in den Süden und versuchte vergeblich Bairisch zu lernen. Stattdessen stand sehr schnell bei zahlreichen Poetry Slams moderierend und dichtend auf der Bühne. Ein Praktikum beim JFF - Institut für Medienpädagogik in München ließ sie Medien und Menschen verbinden und Veranstaltungen moderieren. Für den Master in Medienbildung ist sie nun nach Heidelberg gezogen. Das mit dem Kurpfälzisch babbln versucht sie erst gar nicht. 


Lilian Faye Landesvatter

Lilian Faye Landesvatter ist am 4. Februar 1989 in Offenbach am Main geboren. Durch ein Praktikum beim JFF - Institut für Medienpädagogik in München hat sie die aktive Medienarbeit kennengelernt und bei der Gelegenheit gleich mal einige Veranstaltungen moderiert. Neben dem Master in Kommunikation an der Hochschule Wiesbaden widmet sie sich Fotografie, Film und ihrem Weblog.


Sebastian Leidecker

Sebastian Leidecker ist 25 Jahre alt und hat an der Bayerischen Akademie für Fernsehen (BAF) studiert. Er ist seit seiner Journalisten-Ausbildung für die Unterhaltungs- und Onlineredaktion des Bayerischen Fernsehens als Reporter und freier Redakteur tätig. Derzeit studiert er mündliche Kommunikation in Regensburg und ist inzwischen schon zum vierten Mal als Moderator bei der bayernweiten JUFINALE dabei.


Florian Rabinsky

Florian Rabinsky, Jahrgang 1987, ist in Nürnberg geboren. Er machte bereits mit 12 Jahren die ersten Erfahrungen mit dem Medium Radio und der ersten Moderation beim Mittelfränkischen Jugendfilmfestival. Über AFKmax 106,5 und Franken Fernsehen ging es für den ausgebildeten Mediengestalter nach Hamburg zu RTL. Seit 2012 ist er u.a. als Freelancer im Bereich der Film- und Videoproduktion tätig und gibt 2014 sein Debüt bei der JUFINALE.


Kathrin Rösch

1987 im schönen Baden geboren, wollte nach dem Abi 2007 in die große weite Welt gehen. Wunschorte: London oder New York. Tatsächliche Auswahl: Bochum oder München. Letzteres ist es dann geworden. Nach einem holprigen Start mit Untermiete beim Spanner-Opa in Dachau und der Erkenntnis „Mist, München ist ja auch nur ein großes Dorf!“ hat sie dann doch erkannt, dass München und sie ein ganz gutes Gespann sind. Dabei geholfen haben das Theaterwissenschaftsstudium, die große Liebe und matzTV, die Jugendfernsehredaktion des Medienzentrums München.