ausserdem...

Infos und News für junge Filmemacher/innen



  • POLARIS - Fernsehen zum Abheben

Das monatliche TV-Jugendmagazin, produziert von Jugendlichen für Jugendliche, gibt es seit November 2007 und wird jeden 1. Samstag im Monat um 18.30 Uhr auf Franken Fernsehen gesendet.

In den 15 Sendeminuten sind kurze Beiträge zu Themen von Jugend- und Subkultur, über Entertainment bis hin zu aktuellen Themen aus dem Großraum Nürnberg und der restlichen Welt zu sehen.
Mitmachen können junge Menschen ab 18 Jahren, die sich fürs Filmen oder Journalismus interessieren oder einfach mal Erfahrungen vor der Kamera sammeln möchten.
Weitere Infos auf www.polaris-tv.de oder bei Klas Thurn im Medienzentrum PARABOL:
Kontakt: 0911-8102633, E-Mail: thurn(at)parabol.de.




    • Onlineredaktion des 30. JuFiFes

Die Online-Redaktion hat wieder während des ganzen Festivals aktuelle Festival-Impressionen und -Infos auf Facebook gepostet und Interviews und Clips produziert, die ihr auf dem JuFiFe-YouTube-Kanal anschauen könnt: www.youtube.com/jufife25

Eine Fotoauswahl vom Festival findet ihr im Rückblick => 30. JuFiFe unter Impressionen.




  • 26. [ki'ta:so]-Kurzfilmabend

Am 02.07.2018 in den Lamm-Lichtspielen Erlangen

[ki'ta:so] zeigt zum eure Kurzfilme aus der Region!
Und natürlich gibt es wie immer auch etwas zu gewinnen.
Also reicht eure Kurzfilme ein - ob Animation, Stop-Motion oder eben die ganz klassische Art.

Anmeldeschluss: 19. Juni 2018
Weitere Infos unter kontakt.kitaso(at)gmail.com und facebook.




  • Deutscher Menschenrechts-Filmpreis 2018

Der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis ist ein Regie-Preis und wird in 6 Kategorien vergeben: Neben 3 Profi-Kategorien (Langfilm, Kurzfilm, Magazinbeitrag) gibt es auch die Kategorien "Hochschule" und "Amateure". Einsendeschluss ist am 24.08.2018. Die Preisträger werden am 25. Oktober bekanntgegeben und am 8. Dezember 2018 in Nürnberg geehrt. Der Preis ist mit 2500 Euro je Kategorie dotiert.
Einsendeschluss: 24. August 2018
Preisverleihung: 8. Dezember 2018

Weitere Infos: www.menschenrechts-filmpreis.de




    • Camgaroo Award 2018

Der Camgaroo Award ist der Filmpreis für die jungen oder jung gebliebenen „Wilden“, die ohne Fördergelder oder einen Auftrag, aus purer Freude am Filmemachen ihre Filme produzieren.
Teilnehmen dürfen alle Amateur- und Independent- und Nachwuchs-Filmemacher (keine professionellen Filmemacher) in verschiedenen Kategorien der Bereiche Kurz-/Spielfilm und Dokumentarfilm.

Einsendeschluss: 21. September 2018

Weitere Infos: www.camgaroo.com/videowettbewerb-camgaroo-award/camgaroo-award-2018/ausschreibung




    • Kursprogramm Filmbüro Franken

Das Filmbüro Franken bietet regelmäßig (kostenpflichtige) Seminare und Workshops vom Drehbuchschreiben über Schauspiel und Regie bis hin zu VFX und andere technische Fragen.

 

Schaut mal rein: filmbuero-franken.de/seminare




  • Die Rechtefrage

Wer einen Film zu Festivals einreicht, muss im Besitz aller Rechte sein.
Damit dies auch gelingt, haben wir eine kleine Arbeitshilfe in PDF-Form zusammengestellt mit den wichtigsten Infos zum Urheberrecht, Tipps und Links zur vertiefenden Information.
Diese könnt ihr jederzeit unter "Musik & Rechte" herunterladen. Von dort kommt ihr auch zu einer Liste mit regionalen Bands, falls ihr z.B. maßgeschneiderte Filmmusik braucht...

 




  • Das Jungendfilmfestival bei facebook / Google+

Werde ein Fan vom Jugendfilmfestival auf Facebook oder Google+