Jury

Zu den Jurys

Eine VORJURY, die sich aus Vertretern der Veranstalter und Jugendlichen zusammensetzt, sichtet nach dem Einsendeschluss drei Tage lang alle eingereichten Produktionen und stellt das Festivalprogramm zusammen.

Später tagt die PREISJURY. Ihr gehören Fachleute aus den Bereichen Film, Fernsehen und Medienpädagogik an sowie Jugendliche im teilnahmefähigen Alter.

Die ersten Preise der Hauptpreiskategorien sowie ein weiterer Preisträger werden als Vertreter des Bezirks Mittelfranken für die Teilnahme am BAYERISCHEN KINDER & JUGEND FILMFESTIVAL 2018 nominiert, das vom 21. bis 24. Juni 2018 in Roth stattfindet.
 
Die Prämierungen durch die Jurys spiegeln deren Meinung wider, die Ergebnis der Diskussionen der einzelnen Produktionen ist. Nicht prämierte Produktionen sollen nicht abgewertet werden! Sie machen des Festival zu einem spannenden und unterhaltsamen Ereignis und sind wichtiger Bestandteil jugendlicher Medienproduktion und Sichtweisen!


Die Jurymitglieder


Die Jury des 30. Mittelfränkischen Jugendfilmfestivals (v.l.n.r.):

 

  • Amelie Kahlo - (19, Jugendvertreterin) - FSJ Kultur
  • Klaus Lutz - (Juryleitung) - PARABOL / Medienfachberatung
  • Annika Krause - (18, Jugendvertreterin) - Studentin
  • Christiane Schleindl - Medienpädagogin, Filmhaus
  • Detlef Menzke - Jugendamt Nürnberg
  • Thomas Kupser - Medienpädagoge, JFF - Institut für Medienpädagogik
  • Benjamin Jungblut - Redaktion, Moderator, Franken Fernsehen
  • Andreas Holzmüller - Editor, Medienwerkstatt Franken

 

 Webvideo-Jury:

  • Franziska Wagner - Schülerin
  • Philipp Lutz - Schüler