Arisch - Gehörlos im Dritten Reich

preview

Name des Filmteams:
Arisch - Gehörlos im Dritten Reich

Fertigstellung:
2009

Filmlänge:
45 Minuten

Genre:
Dokumentarfilm

Kurze Beschreibung des Inhalts:

Kurze Ausschnitte aus bekannten Filmen und Fernsehsendungen werden hier komisch und übertrieben in Szene gesetzt.

Jurybegründung:

Der Dokumentarfilm entfaltet von Anfang an eine enorme Kraft. Er basiert auf einer akribischen, beeindruckenden Recherche, die das menschenverachtende System des Nationalsozialismus am Beispiel der Zwangssterilisation Gehörloser nachzeichnet. Das Material ist perfekt montiert und bis ins Detail stimmig und überzeugend. Die berührenden Interviews mit Zeitzeugen und die Präsentation der Schülerinnen und Schüler ergreifen das Publikum auf emotionaler Ebene ohne belehrend zu sein.

Zurück