Britt - ich habe abgetrieben, doch ich bereue nichts

preview

Name des Filmteams:
Kreuz/Jove

Fertigstellung:
2002

Filmlänge:
8 Minuten

Genre:
Animationsfilm

Kurze Beschreibung des Inhalts:

Die Capri-Sonnen-Safttüte steht stellvertretend für die Talkshow-Moderatorin Britt Reinecke. Statt personalisierter Talkrunde luden die Verantwortlichen dieser Trick-Animation u.a. Kartoffeln, Afri-Cola-Flaschen, alkoholfreie Bierdosen und Ähnliches ins Studio. Das "nicht enden wollende Gequatsche" der illustren Runde entspringt wiederum der Original-Tonspur einer tatsächlich ausgestrahlten Folge von Britts Talk zum Thema "Abtreibung". Die Originalsendung wird hier in gekürzter Form auf den Punkt gebracht.

 

Jurybegründung:

„Der handwerklich sauber umgesetzte Animationsfilm ist eine provokante Persiflage auf den deutschen TV-Alltag. Dabei entlarven die Filmemacher die beinahe schon menschenverachtend-reißerische Machart so mancher Talkshow ganz ohne zu moralisieren, allein durch die Verwendung von Original-Ton-Zitaten in Verbindung mit dem visuellen Verfremdungseffekt. Diese kritische Stimmung hat uns gut gefallen, kommt locker rüber und funktioniert ganz ohne erhobenen Zeigefinger.“ 

Zurück