31. flimmern&rauschen

 

Am Mittwoch 12. und Donnerstag 13. Februar fand das Jugendfilmfest flimmern&rauschen zum 31. Mal statt. Zwei Tage lang wurden in der Muffathalle über 20 Stunden Programm mit 60 Filmen von jungen Filmemacherinnen und Filmemachern aus München gezeigt. So bunt die Filmgruppen waren, so vielfältig waren auch die Themen und Filmgenres auf dem Festival. Unter den Projekten fanden sich neben Spielfilmen auch Dokumentar- und Experimentalfilme. Zu sehen gab es etwas für jeden Geschmack und jede Altersgruppe.


Im Programm der Jungen Szene wurden unter anderem Produktionen aus den Münchner Medien- und Filmhochschulen und dem Förderprogramm „IN EIGENER REGIE“ gezeigt. Neben diesen fanden im Schulklassenprogramm am Donnerstag Vormittag die schönsten Filmproduktionen der Münchner Kindertagesstätten und Schulen den Weg auf die Leinwand. Die jüngste Filmgruppe war dabei gerade mal drei Jahre alt.
Es regnete wieder jede Menge Preise.

 

Neben fünf Hauptpreisen vergab die Jury einen Sonderpreis zum Thema Europa, einen Publikumspreis und einen Kinderfilmpreis. Eine besondere Anerkennung der Jury gab es für drei weitere Filmgruppen.

Preisträgern 2014
Programm 2014
Jury 2014
Impressionen 2014