Rückblick

Das erste Jugendfilmfest 1989 in Oberfranken.

Es begann mit Super8

Seit 1989 gibt es das alle zwei Jahre stattfindende Jugendfilmfest des Bezirksjugendrings in Oberfranken. Als Austragungsort werden jedes mal andere Räumlichkeiten  in ganz Oberfranken gesucht, um mit der JUFINALE im ganzen Bezirk präsent zu sein. 

Waren es in den Anfängen noch Turnhallen und ähnliche Veranstaltungsorte, findet das Filmfest heute meist in Kinos statt, um ein entsprechend professionelles Ambiente zu gewährleisten. Projeziert werden die einegereichten Produktionen mittlerweile über professionelle Digitalprojektoren, so dass dem Filmvergnügen in Leinwandgröße nichts mehr im Wege steht.