Alle von euch eingereichten Filme werden in zwei Phasen von einer unabhängigen Jury gesichtet und bewertet.

 

In der ersten Runde sichtet eine ausgewählte Vorjury alle Filme. Diese Vorjury besteht aus unabhängigen Medienreferenten/innen des Bezirksjugendrings Oberpfalz.

 

In einer zweiten Runde setzt sich die Fachjury intensiv mit den Filmen auseinander und bewertet diese nach bestimmten, vom Bayerischen Kinder- und Jugendfilmfestival-Beirat festgelegten, einheitlichen Kriterien. Sie entscheidet, welche Filme beim Jugendfilmfestival Oberpfalz präsentiert werden und welche Filmemacher/-innen einen der Jugendfilmpreise Oberpfalz bekommen.

 

Die Fachjury setzt sich zusammen aus Film- und Fernsehprofis, Medienpädagogen/-innen und Fachleuten aus der Jugendarbeit.