Schwäbisches Kinder & Jugend Filmfestival 2017

Datum: 01. und 02. Dezember 2017

Ort: Filmhaus Huber in Türkheim

gezeigte Filme: 16 Kinderfilme, 39 Jugendfilme (59 Einsendungen, 55 gültig)

Eindrücke vom Festival 2017 im Live-Blog.

 

KINDERFILMPREIS

 

  • "Die Kiste" von den Tarrantinos (16:48 Min, Augsburg)

     

KINDERFILMPREIS ZUM SONDERTHEMA

 

 

  • "Was ist Heimat?" von den Kindern des Sommerferienprogramms Bad Wörishofen (2:20 Min, Bad Wörishofen)

     

LOBENDE ERWÄHNUNGEN

 

  • "Petrichor" von Marius Macarei (5:38 Min, Memmingen)
  • "Zweite Heimat" - Geschichten aus nah und fern von der Film AG h2o (11:39 Min, Augsburg)
  • "Augsburg Place2be - Places to hang out/food" von Almut Echtler & Senta Geh (6:29 Min, Augsburg)
  • "Ready set go" aus dem Wahlfach Museikvideo der Mädchenrealschule St. Ursula (3:13 Min, Augsburg)
  • "Time saves President" von den Präsidentenfutzis (13:33 Min, Augsburg)


HAUPTPREISE

 

  • "Desperandum" von Mind Projects (5:33 Min, Memmingerberg)

 

  •  "Geh ma hoam" vom P-Seminar "Heimatfilm" des JBG Türkheim (30:32 Min, Buchloe)

 

  • "Let Go" von Benjamin Herb & Vincent Kleiner (7:35 Min, Aystetten)

 

  • "Große Fische Kleine Fische" vom Team des Juz Bobingen (5:39 Min, Bobingen)

 

SONDERPREIS "Stichwort:Heimat"

 

    • "Khodsani - Flucht und ihre Folgen" von dosthaye khob (20:45 Min, Augsburg)


    PUBLIKUMSPREIS

     

     

    • "Für einander bestimmt" von Benjamin Wildfeuer (11:00 Min, Augsburg)


    FILMHAUS HUBER PREIS

     

    Der Filmhaus Huber Preis wurde vom Betreiber des Kinos ausgelobt und durch eine extra Jury vergeben.

    • "Desperandum" von Mind Projects (5:33 Min, Memmingerberg)

     Wir gratulieren den PreisträgerInnen und danken allen Filmgruppen für Teilnahme