Workshops am 03.11.2017

Bei der JUFINALE finden am Vormittag den 03.11.2017 Filmworkshops statt. Diese sind kostenlos für Kinder und Jugendliche besuchbar. Die Filmjworkshops sind zweisprachig auf Deutsch und Französisch. Es wird von Dolmetschern alles übersetzt.

 

Workshopzeit ist für alle Workshops von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Alle hier aufgeführten Workshops finden in jedem Fall statt.

Die Workshops finden an 3 verschiedenen Orten statt! Bitte den Veranstaltungsort bei dem jeweiligen Workshop beachten. 

Wir bitten um kurze Anmeldung via Email bis zum 01.11.2017 mit Nennung des ausgewählten Workshops unter jufinale(at)jugend-unterfranken.de .


 

Trickfilm-Werkstatt

Veranstaltungsort: Katakombe, Treibgasse 26, 63739 Aschaffenburg

 

Im Saal der Katakombe werden wir verschiedene Möglichkeiten der Trickfilm-Techniken kennenlernen. Mit Kamera und iPad entstehen so Menschen-, Lego- oder Whiteboard-Trickfilme im Stop-Motion-Stil.

 

Light Painting

Veranstaltungsort: Katakombe, Treibgasse 26, 63739 Aschaffenburg


Wir laden in den Computerraum der Katakombe zu Photobooth und Light-Graffiti ein. So machen wir zum einen in unserem Fotostudio professionelle Bilder und auch Spaßfotos mit Krawatten, Brillen und Co. - zum anderen malen wir auch mit Licht und durch den Einsatz unterschiedlicher Belichtungszeiten entstehen so bunte Licht-Graffiti-Bilder. Dein Lieblingsbild kannst Du als Sofort-Ausdruck direkt mitnehmen.

 

Greenscreen

Veranstaltungsort: Katakombe, Treibgasse 26, 63739 Aschaffenburg

 

Nachrichten nutzen es, Filme sowieso, die Wettervorhersage wird so gemacht – Blue oder Greenscreentechnik ist aus dem Film nicht mehr wegzudenken. Auch aus vielen Jugendfilmen nicht mehr. In dem Workshop lernt ihr die Grundlagen und das Prinzip kennen. Das funktioniert auch schon mit einfachen Tablet- und Smartphoneapps.

 

Kamera und Licht Basics

Veranstaltungsort: Evangelisches Jugendzentrum, Alexandrastraße 5, 63739 Aschaffenburg

 

Dieser Workshop vermittelt grundsätzliche Hinweise zur Kameraführung, sowohl technische als auch gestalterische. Man erfährt Dinge über Weißabgleich, Verwendung von Stativ, Blende, Schärfe etc.(=technische), und über Einstellungsgrößen, Kamera-bewegung, Perspektiven, Achsensprünge etc. (=gestalterisch).

Außerdem gibt es grundsätzliche Infos über unterschiedliche Arten des Lichts und wie sie am Set eingesetzt werden.

 

Schauspiel

Veranstaltungsort: Evangelisches Jugendzentrum, Alexandrastraße 5, 63739 Aschaffenburg

 

Glaubhafte Schauspieler sind für einen Film unverzichtbar, damit die Geschichte funktioniert. In dem Workshop machen wir Übungen, um Gefühle, Emotionen und Ausdruck ein bisschen zu üben, damit es vor der Kamera auch klappt. Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz.

 

„Hin-Hörer in Film und Radio“

Veranstaltungsort: Evangelisches Jugendzentrum, Alexandrastraße 5, 63739 Aschaffenburg

 

Zu einem interessanten Film- und Audiobeitrag, wie z.B. einer Dokumentation oder einem Feature gehören auch fesselnde Töne und Geräusche. Wie komme ich zu meinen Sounds und O-Tönen? Und wie baue ich sie in einen Text ein? Bei einer Umfrage und anderen praktischen Übungen trainieren die Teilnehmenden, wie man mit dem Mikrofon umgeht und wie man eine Anfangsidee für ein Thema weiterentwickeln kann. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Dieser Workshop ist auch für Einsteiger geeignet.  

 

Kunstinstalltion/Mapping

Veranstaltungsort: JUKUZ, Kirchhofweg 2, 63739 Aschaffenburg

 

Bei diesem Workshop erfahrt Ihr was 3d-Projection-Mapping ist und mit welchen Tools man
tolle Fassaden-Projektionen erstellt. Der Schwerpunkt liegt auf der Produktion von Inhalten wie z.B experimentelle Fotos und Video-Aufnahmen. Am Ende des Kurses bespielen wir ein Gebäude mit unseren Arbeiten.

 

Das ABC fürs Filme drehen

Veranstaltungsort: JUKUZ, Kirchhofweg 2, 63739 Aschaffenburg

 

 

Wie bereite ich mich gut auf einen Dreh vor? Wie gehe ich mir Darstellern um und welches Equipment braucht man eigentlich wirklich? Bei mir bekommt ihr einen schnellen Überblick über Punkte die für gelungene Dreharbeiten wichtig sind. Auch einige wertvolle Tipps und Tricks aus der Praxis bringe ich mit, dass ein oder andere werden wir auch direkt ausprobieren. 

 

Filmton

Veranstaltungsort: JUKUZ, Kirchhofweg 2, 63739 Aschaffenburg

 

 

„Der Ton macht den Film“ könnte man sagen. Und das gilt nicht nur für die Musik, sondern auch für Geräusche und Hintergrundgemurmel. In der Nachbearbeitung kann man da noch viel Atmosphere schaffen, wenn man denn die passenden Geräusche auch aufgenommen hat. Im Workshop werden wir uns mit Technik, Nachvertonung und Geräuschkulissen auseinandersetzen.